Mutter und Kind: Pflegeprodukte für Babys und Kinder

Die Haut von Babys, Säuglingen und Kleinkindern ist empfindlicher als die Haut von Erwachsenen, daher benötigt sie eine besondere Pflege. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten, und beraten Sie gern persönlich zu dem Thema richtige Hautpflege für Babys, Säuglinge und Kleinkinder.
Bild: Hautpflege für Babys und Kinder

Die Haut von Babys, Säuglingen und Kleinkindern ist empfindlicher als die Haut von Erwachsenen, da der Säureschutzmantel noch nicht vollständig ausgebildet ist.

Teil davon sind die Talgdrüsen, die die Haut schützen, indem sie diese einfetten.

Gerade bei Babys arbeiten sie noch nicht wie bei Erwachsenen, weshalb ihre Haut auch schnell austrocknen kann.

Ist dies der Fall, so kann dies zu Juckreiz, offenen Stellen und Entzündungen führen.

Neurodermitis

Bei Kindern, die unter Neurodermitis leiden, muss man bei der Hautpflege sehr vorsichtig sein.
Die Pflegeprodukte sollten keine Duft- und Zusatzstoffe enthalten.

Bei uns finden Sie verschiedene Pflegeserien, die genau für diese Bedürfnisse bestimmt sind.

Sprechen Sie uns bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Apotheke darauf an. Wir beraten Sie gern zu diesem Thema.

Sonnenschutz für die Haut von Babys und Kindern

Ein guter Sonnenschutz ist bei Babys und Kindern unverzichtbar!

Die Haut reagiert besonders empfindlich auf schädliche UV-Strahlen. Auch die geringe Pigmentierung steigert die Empfindlichkeit.

UV-Schäden können durch umsichtiges Verhalten weitgehend verhindert werden.

  • Babys sollten nicht der Sonne ausgesetzt werden.
  • Für Kinder gilt die 4-H-Regel: Hut, Hemd, Hose, hoher Lichtschutz.

Für den richtigen Sonnenschutz finden Sie bei uns eine reiche Auswahl an geeigneten Produkten.

Wir helfen Ihnen gern, das richtige Produkt für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Kategorie
Deutsch